Eng verwoben mit dem Thema der attraktiven Dienstmodelle ist für viele Kolleg*innen – überwiegend trifft es Frauen – die Lösung der Kinderbetreuung während der Arbeit eine essentielle Frage.

Wir sind froh, dass es den Betriebskindergarten gibt. Aber er gelangt zum einen an die Kapazitätsgrenzen und zum anderen sind die Öffnungszeiten nicht mit Dienstzeiten am Tagesrand vereinbar.

Wir wollen daher im Gesamtpaket mit den attraktiven Dienstmodellen auch eine Ausweitung der Kinderbetreuung unserer Mitarbeiterinnen.

Kinder und Arbeit dürfen im Jahr 2020 kein Widerspruch sein!

Wir wollen in dieser Frage französiche Verhältnisse! Eine frühzeitige Kinderbetreuungsmöglichkeit am Arbeitsplatz, die die frühzeitige Rückkehr aus der Karenz in die Arbeitwelt ermöglicht!